Die Fragen unserer Zeit diskutiert mit den Protagonisten unserer Welt.

Was ist unsere Mission?

Wir greifen den Anspruch der heutigen Leserschaft nach Mitsprache im gesellschaftlichen Diskurs konsequent auf.

​​

Partizipativer Journalismus, bei dem die Rolle der Redaktion  vom Kommentator zur Moderatorin der Diskussion wechselt.

 

oder anders gesagt:

Interaktion wie im Netz - kombiniert mit dem Qualitätsanspruch  und der Haptik der gedruckten Zeitung. 

Was machen wir anders?

Das +3 Magazin berichtet nicht, sondern stellt auf dem Titelblatt drei Fragen.

Die Antworten von renommierten ExpertInnen und der Leserschaft werden gleichberechtigt nebeneinander abgedruckt.

​​Die eigene Meinung auf Papier, der eigene Name auf dem Cover. Das +3 Magazin setzt die Leserschaft in eine völlig neue Beziehung zu „ihrer“ Zeitung.

 

Werbung steht im +3 Magazin immer in direktem Bezug zum Thema und wird mit ihrer  Botschaft zum Teil der Diskussion.

Monatlich gedruckt und digital in der

Süddeutschen Zeitung.

Was ist Ihre Meinung?

©2021 Warum Verlag GmbH – Alle Rechte vorbehalten.